In den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten und doch nie aus der Mode gekommen: Chucks! Kaum ein Schuh ist so vielseitig kombinierbar wie die erfolgreichen Schuhe von Converse. Und deswegen sollten diese definitiv wieder aus den Schuhschränken hervorgeholt werden oder gleich ein neues Modell einziehen

Die hohen Converse Klassiker “All Star” sind erstmals 1917 als Basketballschuhe erschienen. Seit 1923 die Unterschrift der Basketball-Legende Chuck Taylor ihm zu Ehren auf dem Gummiabzeichen eingefügt wurde, sind sie besser bekannt als Chucks. Mit den Converse “Oxford” folgte knapp 50 Jahre nach den All Stars die niedrige Chucks Version. Markenkennzeichen sind die Gummisohle, das Ober- und Innenmaterial aus Textil sowie die klassische Schnürung. Inzwischen sind sie zum wahren Must-Have geworden und über Jahre hinweg eines der beliebtesten Schuhmodelle!

All Star vs. Oxford

Aktuell besonders beliebt sind die hohen Modelle, also die All Star Chucks! Lange Beine werden damit bestens in Szene gesetzt. Solltest du beim Laufen etwas nach innen einknicken, wird jedoch auch dies durch die hohe Variante der Stoffschuhe betont. Hier empfehlen wir dann die Oxfords. Auch bei kürzeren Beinen eignet sich die niedrige Variante besser, die das Bein optisch streckt.

Farben

Bei der Farbwahl setzen wir momentan besonders auf die Klassiker: weiß, schwarz, beige, grau oder navy. Greifst du lieber zu auffälligeren Farben wie rosa, blau oder rot, wirkt es besonders gut, die Farbe noch einmal in einem anderen Kleidungsstück wie T-Shirt oder Pullover aufzugreifen.

Damenbeine mit blauer Mom Jeans und pinken Chucks, im Hintergrund rosane Luftballons
Blaue Chucks getragen an Damenfüßen

Stylingtipps

Chucks sind tatsächlich ein Schuh für jede und jeden! Zu den verschiedensten Kleidungsstilen tragbar kannst du die Schuhe elegant, aber auch sportlich und lässig kombinieren. Und obendrauf sind sie super bequem.

  • Die All Stars wirken besonders stylish zur Mom-Jeans oder Hosen, die oberhalb (min. 2cm) der Schuhe enden. 
  • Im Sommer oder im frühen Herbst lassen sich die Chucks perfekt zu Midi-Röcken und T-Shirt oder leichtem Pulli kombinieren. 
  • Bei Maxikleidern kannst du sowohl zur hohen als auch zur niedrigen Chucks Variante greifen.
  • Die niedrige Oxford Variante zaubert dir besonders zur Jeans Shorts ein tolles Bein. Dazu kombiniert werden kann über dem Shirt ein Blazer oder für einen coolen Look eine Lederjacke.
  • Out: Skinny Jeans über den hohen Chucks tragen und diese damit “verstecken“. 

Falls du jetzt Lust bekommen hast, ein neues Chucks Modell als zeitlosen Klassiker in deinen Schuhschrank einziehen zu lassen, findest du hier die Top Modelle von Converse! Wir wünschen dir viel Spaß beim Styling des Schuh-Comebacks 2020.

Kommentarfunktion ist geschlossen.