Heute ist der erste Advent und somit darf die erste Kerze am Adventskranz angezündet werden. Die Adventszeit – eine ruhige und besinnliche Zeit – beginnt, zumindest sollte sie dies sein. Wieso sollte? In der Realität artet die Vorweihnachtszeit leider immer mehr in Stress aus, weil die verschiedensten Dinge erledigt werden müssen, Geschenke einkaufen, Besorgungen tätigen und, und, und. Die Ansprüche werden immer größer und alles „muss“ perfekt sein. Als kleiner Tipp, beginnen Sie frühzeitig mit dem Einkauf, denn die Zeit vergeht viel (!) zu schnell. Zum einen ist es das allgemeine Zeitproblem, aber auch die Auswahl in den Geschäften oder Onlineshops ist riesengroß. Je früher Sie somit beginnen, desto besser ist das natürlich auch für Ihre Nerven. Schlagen Sie also ruhig gleich zu, wenn Sie eine Idee haben. Dann muss es nicht noch ein Gutschein in letzter Minute sein. ;) (Wobei auch ein Gutschein oft sehr gut ankommt!)

 

Adventskerze

 

Organisation im Weihnachts-Chaos

Wie wäre es denn, wenn Sie einen Plan machen, was wann zu erledigen ist und die ganze Familie mit einbinden? Schauen Sie z.B., was Sie für die Weihnachtsdekoration noch benötigen. Warum? Die ganze Wohnungsdekoration und auch die Plätzchen (siehe letzter Post) kann man gemütlich und in Ruhe anbringen und backen. Wenn die ganze Familie mit hilft, macht es zudem auch noch viel mehr Spaß und die Arbeit ist viel schneller erledigt. Am Abend dann gemütlich zusammen sitzen und vielleicht mal wieder gemeinsam ein Gesellschaftsspiel spielen, alternativ auch einen schönen Film anschauen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen.

 

Meistens wird die Zeit ab dem 23.12 zudem stressig genug, wenn die Verwandtschaft an den Feiertagen zu Besuch kommt oder besucht werden möchte. Deshalb versuchen Sie es vorher ein wenig ruhiger angehen zu lassen, um ein paar schöne, ruhige und vor allem besinnliche Vorweihnachtstage zu haben.

 

Wir wünschen Ihnen heute einen schönen ersten Advent und weiterhin eine stressfreie/ruhige Vorweihnachtszeit.

Einen Kommentar verfassen